Wir über uns

 

 Legumium - die Gemüsekombüse ist eine Manufaktur für vegane Speisen. Der Geschmack steht im Vordergrund - auf künstliche Zusatzstoffe wird gänzlich verzichtet.



Man ist, was man isst!  Aber wie weiß man, was man isst?

LEGUMIUM steht für geschmackvolles Wohlfühlessen  für Menschen, die sich bewußt und gesund ernähren wollen. 

LEGUMIUM steht daher für die Nutzung regionaler Ressourcen. Von regionalen Rohstoffen, MitarbeiterInnen bis zum Solarstrom am eigenen Hausdach.

Legumium legt alle Inhaltsstoffe offen. Bei LEGUMIUM weiss man immer, was man isst.


Vegane Lebensmittel mit System und Liebe zum Detail

Im Grunde genommen greifen wir auf Althergebrachtes zurück - nämlich die Nahversorgung mit Lebensmitteln.  Unsere Urahnen haben sich mit diesem Konzept sesshaft gemacht. Damals wie heute hat die Natur Stoffe hervorgebracht, die wir notwendig zum Leben brauchen und solche, die dem Geschmack, dem Wohlbefinden und der Gesundheit förderlich sind. Wenn wir dieses Potential in seiner Gesamtheit nutzen, brauchen wir keine künstlichen Zusatzstoffe.

Legumium Speisen sind gänzlich frei von künstlichen Zusatzstoffen wie Aromen, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern und Konservierungsstoffen.

Wir kochen mit der Kraft der Sonne und der Liebe unserer MitarbeiterInnen. Nur was man gern macht, macht man gut.

Es gibt 2 Produktlinien:

    LeguMMus, ein Gemüsemus aus Hülsenfrüchten, Blatt- und Wurzelgemüsen mit Kräutern und Gewürzen verfeinert. In mehr als 20 Sorten ist LeguMMus nicht nur ein schmackhafter Brotaufstrich, sondern auch Basis für Suppen, Nudelgerichte, Risotti oder würzige Gemüselaibchen.

     Essfertige Speisen in den Kategorien mild, würzig und scharf sind im praktischen Weckglas verpackt. Das Angebot wechselt jede Woche. Es gibt bereits mehr als 200 selbst entwickelte und erprobte Rezepte.  


Die LEGUMIUM-Gründerin: DI DDr. Martha Maly-Schreiber

Die LEGUMIUM Idee sowie alle Speisen-Rezepte stammen von DI DDr. Martha Maly-Schreiber, einer Quereinsteigerin aus der Energiespeicherbranche. Sie ist eine begeisterte Hobbyköchin, Ideenträgerin und Kopf des Unternehmens. Durch ihre Ausbildung in den Naturwissenschaften hat sie einen scharfen analytischen Blick für die wesentlichen Dinge in Ursache und Wirkung:

„Ich habe mich 30 Jahre mit dem Thema der elektrochemischen Energiespeicherung auseinandergesetzt und unter anderem mit Partnern aus der Wirtschaft einen „Stromspeicher“ für die uneingeschränkte Nutzung von Solarenergie bis zur Serienreife entwickelt. Nach Übernahme des Unternehmens durch einen deutschen Konzern konnte ich das Unternehmen guten Gewissens verlassen und Neues beginnen".

"Im intensiven Berufsleben ist nicht viel Zeit für die Mittagspause. Das Angebot an Wohlfühlessen – und da meine ich nicht nur den Genuss, sondern auch das Gefühl danach – ist extrem beschränkt. Aus diesem Bedürfnis heraus und mit dem Anspruch nach bewusstem Umgang mit Ressourcen ist LEGUMIUM – die Gemüsekombüse, entstanden.

Wir sind ein Tempel für ernährungs- und umweltbewusste Menschen.“